drucken

Mein fabelhaftes Verbrechen

Mon Crime

FR, 2023, 102 min, Ab 16 Jahren, OdF, R: François Ozon, K: Manuel Dacosse, Giovanni Quéné, u.a., D: Isabelle Huppert, Nadia Tereszkiewicz, Rebecca Marder, Fabrice Luchini, Dany Boon, André Dussollier, Jean-Christophe Bouvet, Michel Fau, u.a. 


Die erfolglose Schauspielerin Madeleine Verdier wird überraschend des
Mordes an einem berühmten Produzenten bezichtigt.

Auf Anraten ihrer besten Freundin, der arbeitslosen Anwältin Pauline, soll Madeleine sich schuldig bekennen, allerdings auf Notwehr plädieren. Es folgt ein Aufsehen erregender Prozess, in dem die beiden jungen Frauen eindrucksvoll die Ewiggestrigen Männer vorführen. Madeleine wird freigesprochen und als neuer Star mit lukrativen Rollenangeboten
überhäuft. Doch dann taucht eine Zeugin des Verbrechens auf, die die Wahrheit um jeden Preis enthüllen will.

Es sind keine Spieltermine für diesen Film vorhanden.
Mein fabelhaftes Verbrechen
SokisunseitnHFF