drucken

Mama Muh und die große weite Welt

Mama Muh und die große weite Welt

SW, 2021, 65 min, Jugendfrei, DF, R: Tomas Tivemark, Christian Ryltenius 


Wer Mama Muh kennt, weiß, dass sie eine ziemlich ungewöhnliche Kuh ist. Und darauf ist sie auch mächtig stolz. Die ermutigenden Geschichten um die abenteuerlustige Kuh und Krähe von Autorin Jujja Wieslander und Illustrator Sven Nordqvist, kommen auf die große Leinwand.

Als ein weltreisender Storch (Stimme im Original: Tiffany Kronlöf) auf dem Bauernhof auftaucht, stellt sich für Mama Muh (Rachel Mohlin) die Frage: Was ist eigentlich ein Zuhause? Wie kann sie sicher sein, dass die Wiese und der Bauernhof, auf dem sie jetzt ist, wirklich ihr Zuhause ist? Was ist, wenn es irgendwo anders in dieser großen, weiten Welt etwas Besseres gibt? Crow (Johan Ulveson) kämpft darum, seiner Freundin zu zeigen, dass das Gras auf der anderen Straßenseite nicht grüner ist - aber manchmal muss man sich verirren, um den Weg nach Hause zu finden.

Nächste Spieltermine:

Sa. 10. Dezember
So. 11. Dezember
Zum Reservieren klicken Sie bitte auf den gewünschten Termin. Bitte beachten Sie, dass u. U. nicht für jede Vorstellung reserviert werden kann.
Programmänderungen (auch Saalwechsel) vorbehalten.
Mama Muh und die große weite Welt
klassik im kinoFrühstückbabyPQpoxlmlala