drucken

Ein verborgenes Leben

A Hidden Life

US/DE, 2019, 173 min, ab 14 Jahre, DF, R: Terrence Malick, K: Jörg Widmer, D: August Diehl, Valerie Pachner, Matthias Schoenaerts, Jürgen Prochnow, Bruno Ganz, Karl Markovics 


Terrence Malick erzählt Franz Jägerstätters tragisches Schicksal als Widerstandsdrama über Mut und den Kampf gegen das Böse.

Die wahren Heldentaten sind oft die, die im Stillen vollbracht wer¬den. So die These von Terrence Malicks aktuellem Film, der das Leben von Franz Jägerstätter ins Licht holt, eines 1907 in Oberös¬terreich geborenen Bauernsohns, der den Nazis den Kriegsdienst verweigerte und dafür wegen „Wehrkraftzersetzung“ zum Tode verurteilt wurde. August Diehl verkörpert den Gewissensmann mit großer Intensität, während Malick um ihn herum ein szenisches Panorama webt aus atmosphärischen Bildern eines Bauernlebens, Dialogfetzen aus dem Off und untermalender Musik. Eine Elegie für einen wenig besungenen Helden.

Es sind keine Spieltermine für diesen Film vorhanden.
Ein verborgenes Leben
HFFSokibraunbergblues brotherscomedy hirtenseidl