drucken

La Liste: Everything or Nothing

La Liste: Everything or Nothing

AT, 2021, 70 min, OV, R: Sherpas Cinema 


13.01., 20.15Uhr:
Ist es möglich, schnelles und flüssiges Skifahren auf die schönsten 6000er der Welt zu übertragen? Diese Frage versuchen die Freeskier Jérémie Heitz und Sam Anthamatten zu beantworten. Nach über zwei Jahren Dreharbeiten in einigen der gnadenlosesten Gebirgszüge der Welt kommt LA LISTE: EVERYTHING OR NOTHING.

2016 erstellte Jérémie Heitz – der Schweizer Freeskier und einer der versiertesten Skifahrer auf hohen Bergen – eine Liste mit den legendärsten 4.000-Meter-Abfahrten der Alpen und für die Doku „La Liste“ machte er sich daran, sie schneller zu befahren als je ein Mensch zuvor.

„La Liste: Everything or Nothing“ ist die Fortsetzung, aber diesmal umfasst seine namensgebende Liste die gnadenlosesten Sechstausender der Welt, die er in einem beispiellosen neuen Stil befahren will.
Jérémie wird von Sam Anthamatten begleitet, einem in Zermatt geborenen UIAGM-Bergführer, der sich mit diversen Erstbesteigungen und -abfahrten einen Namen gemacht hat. „La Liste: Everything or Nothing“ ist im Kern eine intime Charakterstudie zweier Athleten, die ein neues Kapitel in der Geschichte des Steilhang-Skifahrens aufschlagen. Expeditionen in weit abgelegene Gebiete mit den heftigsten Bedingungen der Welt zu machen, wo selbst der kleinste Fehler schwerste Konsequenzen haben kann, fordert von Athleten und Crew physisch wie mental extrem viel ab.

Es sind keine Spieltermine für diesen Film vorhanden.
La Liste: Everything or Nothing
klassik im kinoFrühstückklenk-scheuberomarbyemit