drucken

Der Taucher. Je stiller das Meer, desto dunkler der Abgrund

Der Taucher. Je stiller das Meer, desto dunkler der Abgrund

AT/ES, 2019, 90 min, DF, R: Günter Schwaiger, K: David Azcano, D: Franziska Weisz, Julia Franz Richter, Alex Brendemühl, Dominic Marcus Singer 


Filmpremiere am 2. Dezember, 20Uhr in Anwesenheit von Regisseur Günter Schwaiger
Nach dem Film Diskussionsrunde mit Hermann Walchshofer (Zentrum für Familientherapie und Männerberatung des Landes OÖ), Guido Bonifer (Kinderschutzzentrum), Christine Lasinger (Frauenberatung BABSI), Gewaltschutzzentrum Freistadt und Günter Schwaiger (Regie).

Nach dem Dokumentarfilm „Martas Koffer“ (2013) widmet sich Regisseur Günther Schwaiger in seinem ersten Kinospielfilm erneut dem Thema der häuslichen und familiären Gewalt.

Die Wienerin Irene (Franziska Weisz) ist eine starke und selbstbewusste Frau, die mit ihrer 18-jährigen Tochter Lena (Julia Franz Richter) auf Ibiza lebt. Das innige Verhältnis zwischen Mutter und Tochter gerät ins Wanken, als Irenes Ex-Partner Paul (Alex Brendemühl) gemeinsam mit seinem Sohn Robert (Dominic Marcus Singer) nach Ibiza zurückkehrt. Seine Weltkarriere als Komponist und Musiker ist in Gefahr. Demnächst wird er vor Gericht stehen, weil er Irene schwer misshandelt hat. Mit allen Mitteln versucht er Irene zu manipulieren, um die Anzeige zurückzuziehen. Als ihm das fast gelingt, stellen sich Lena und Robert gegen Paul. Ein Konflikt ist unausweichlich.

Nächste Spieltermine:

Mo. 2. Dezember
Zum Reservieren klicken Sie bitte auf den gewünschten Termin. Bitte beachten Sie, dass u. U. nicht für jede Vorstellung reserviert werden kann.
Programmänderungen (auch Saalwechsel) vorbehalten.
Der Taucher. Je stiller das Meer, desto dunkler der Abgrund
littagefilmpremierenbruceder taucherdüringerlala