drucken

Der unverhoffte Charme des Geldes

LA CHUTE DE L'EMPIRE AMÉRICAIN

CAN, 2018, 128 min, DF, R: Denys Arcand, K: Van Royko, D: Maxim Roy, Maripier Morin, Vincent Leclerc, Remy Girard 


Denys Arcand verbindet geschickt Gesellschaftskritik mit einer großen Portion Humor.

Was passiert, wenn ein eingefleischter Kapitalismusgegner buchstäblich an Säcke voller Kohle kommt, zeigt "Der unverhoffte Charme des Geldes", der neue Film des für „Die Invasion der Barbaren“ mit dem Oscar® ausgezeichneten Kanadiers Denys Arcand. Nach einigen anfänglichen und nicht ausschlagbaren Annehmlichkeiten stellt sich für Pierre-Paul bald die Frage: Wohin mit dem vielen Geld? Denn nicht nur die Mafia und das Finanzamt, sondern auch zwei gewiefte Polizisten haben ein verdächtig großes Interesse an seinem neuen Reichtum…

Nächste Spieltermine:

Mi. 24. Juli
20:00 Uhr
Di. 20. August
20:30 Uhr
20:30 Uhr
Zum Reservieren klicken Sie bitte auf den gewünschten Termin. Bitte beachten Sie, dass u. U. nicht für jede Vorstellung reserviert werden kann.
Programmänderungen (auch Saalwechsel) vorbehalten.
Der unverhoffte Charme des Geldes
Festivalsusesokidorferoökino