drucken

Ohrensausen

Orecchie

IT, 2016, 90 min, OmU, R: Alessandro Aronadio, K: Francesco Di Giacomo, D: Daniele Parisi, Silvia D'Amico, Rocco Papaleo, Pamela Villoresi, Ivan Franek, Massimo Wertmüller 


Einem Mann (Daniele Parisi) steht ein verrückter Tag bevor: Erst wacht er mit einem nervtötenden Geräusch im Ohr auf und dann entdeckt er auf seinem Kühlschrank eine Notiz, die ihm verrät, dass sein Freund Luigi gestorben sei und sich jemand sein Auto geliehen hat. Doch er kann sich an keinen Luigi erinnern.

Kurz darauf wird er von zwei aufdringlichen Nonnen besucht, bekommt es mit sadistischen Ärzten zu tun, lernt Hip-Hop-Stars von den Philippinen kennen und seine neue Verlobte ist eine Zahnärztin. Während er versucht, sein akutes Hörproblem aus der Welt zu schaffen und herauszufinden, wer dieser Luigi eigentlich ist, wird dieser Tag den Mann für immer verändern, weil er feststellt, wie verrückt die Welt doch ist. Denn indem er jeden Tag zwischen Anpassung und dem Wunsch, sicht selbst nicht aufzugeben schwankte, ist er zu einem sehr vernünftigen Mensch geworden. Doch die geistige Blockade in seinem Kopf führte dazu, dass er das Leben und die Einfachheit der Dinge nicht mehr genießt.

Es sind keine Spieltermine für diesen Film vorhanden.
Ohrensausen
Festivalsusesokidorferoökino