drucken

Ein Dorf sieht schwarz

Bienvenue à Marly-Gomont

96 min, Jugendfrei, DF, R: Jannic Ressigeac, D: Marc Zinga, Aïssa Maïga, Kamini Zantoko, Médina Diarra, Rufus, Jonathan Lambert 


Ein schwarzer Arzt sorgt Mitte der 70er-Jahre in einem kleinen französischen Kaff für Aufsehen. Toleranz, Durchhaltevermögen und die Hoffnung auf Wandel, gegenseitiges Verständnis und friedliches Miteinander sind die Botschaften dieses Feel Good Movies.

Frankreich 1975: Seyolo Zantoko ist Arzt und stammt aus dem Kongo. Als er einen Job in einem kleinen Kaff nördlich von Paris angeboten bekommt, beschließt er, mit seiner Familie umzuziehen. Sie erwarten Pariser Stadtleben, treffen aber auf Dorfbewohner, die zum ersten Mal in ihrem Leben einem afrikanischen Arzt begegnen und alles tun, um den „Exoten“ das Leben schwer zu machen. Lachen und Weinen, Humor und Gefühl, ein Clash der Kulturen, wie er heftiger nicht sein könnte. Ein fulminanter Mix aus bewegender und leichtfüßiger Komödie, der gekonnt auf Herz und Hirn zielt.

Nächste Spieltermine:

Do. 25. Mai
16:00 Uhr
Sa. 27. Mai
19:00 Uhr
Zum Reservieren klicken Sie bitte auf den gewünschten Termin. Bitte beachten Sie, dass u. U. nicht für jede Vorstellung reserviert werden kann.
Programmänderungen (auch Saalwechsel) vorbehalten.
Ein Dorf sieht schwarz
HFFkiksunseitnvitasekcelticmaschek